StFeder.de

Serverprobleme

Im Moment gibts hier größere Serverprobleme mit nicht ganz unerheblichen Datenverlust Ich hoffe das möglichst bald in den Griff zu bekommen…


Update:

Rechtzeitig zum geplanten Veröffentlichungstermin der Bilder und der Turnierergebnisse hat es mein Webadministrator geschafft, alle meine Serverprobleme aus dem Weg zu räumen. Und das sogar ohne den von mir befürchteten Datenverlust! Danke dafür!!

Geburtstag

Gester ist ganz unbemerkt ein Geburtstag vorbeigegangen, ohne besonders gefeiert oder beachtet geworden zu sein. Gestern vor einem Jahr gab es den ersten Beitrag in meinem Blog, damals noch bei Blogger.com.

Im letzten Jahr gab es manchen belanglosen Artikel, der eine Welle von Kommentaren nach sich zog und andere, die mir perönlich wichtig waren, blieben, gemessen an den Kommentaren, ohne Interesse. Manchmal lief alles rund und manchmal brauchte ein Artikel Tage lang um fertig zu werden ohne wirklich gut zu sein. Nicht selten gab es Artikel, mit denen ich einigen meiner Leser und manchmal auch einigen befreundeten Nicht-Lesern auf die Füße getreten bin.

Vielleicht ist das der richtige Zeitpunkt um zu fragen: soll es eigentlich weitergehen oder sollte ich mir vielleicht einen anderen Zeitvertreib zulegen? Ich würde die Frage gerne an meine Leser und auch an alle zufälligen Besucher weitergeben und alle bitten, diese bewusst sehr unverbindliche Frage zu beantworten:

Soll ich eigentlich noch weiter bloggen?

[poll id=”7″]

Was waren noch mal “Drop Caps”?

Es ist schon ein bisschen Zeit vergangen, seit es hier die nicht ganz ernsthaft Abstimmung bezüglich der Drop Caps gab. “Drop Cap”, das ist der erste Buchstabe eines Beitrages der in zweifacher Zeilenhöhe und dementsprechend proportional auch in der Horizontalen gestreckt wird. Diese Layoutspielerei war eher aus Versehen als mit Absicht eine Zeit lang hier im Blog verwendet wurden. Weil ich nicht sicher war, hatte ich seinerzeit eine Umfrage gestartet. Zwischenzeitlich hatten die Geschwindigkeitsprobleme hier im Blog ein Ausmaß angenommen, dass so nicht mehr hinnehmbar war. Nach einigen Versuchen und mit der Hilfe von Gemini und Phil konnte das Design als Ursache für die Geschwindigkeitseinbußen ausgemacht werden. Es gab daraufhin eine kurzfristige Umstellung des Layouts auf ein Apple-Inspiriertes Design, das weniger Zuspruch fand, dafür aber deutlich schneller war.

Die Geschwindigkeitsprobleme mit dem aktuellen Layout habe ich jetzt einigermaßen in den Griff bekommen, so dass die Abstimmung von damals wieder aktuell ist. Deswegen hier das Ergebnis:

[poll id=”4″]

Randnotiz: Warum hat eigentlich der Punkt die meisten Stimmen erhalten, bei dem man mir nebenbei noch einen reinwürgen kann :-?

Zusammengefasst gibt es also 6 Stimmen gegen Drop Caps und 7 dafür (ich selber habe mit abgestimmt). Der Aufmerksame Beobachter wird gemerkt haben, dass es trotz dieses knappen, aber dennoch eindeutigen Ergebnisses keine Drop Caps gibt und das wird sich auch auf absehbare Zeit nicht ändern. Layouttechnisch ist das benutzen von Drop Caps an einigen Stellen etwas problematisch, wenn bspw. ein Text anstelle eines Buchsstaben mit einem Satzzeichen beginnt, oder der erste Abschnitt nur eine Zeile hat. Daher widersetze ich mich hier mal der knappen Mehrheit und hoffe auf allseitiges Verständnis rechne mit allgemeiner Gleichgültigkeit.

Weiter gehts!

Tatsächlich geschafft! Diesmal bleibt es nicht bei der bloßen Ankündigung, diesmal ist es die Feststellung: Die Sommerpause ist vorbei. Ich hoffe, mit dem neuen Design kann sich jeder anfreunden. Diesmal gibts auch keine meiner leicht inflationär benutzten Umfragen zum “neuen” Design, denn ich bin für den Moment zufrieden Natürlich bleibts nicht bei dem Zitat der Woche und dieser Feststellung. Da geht heute noch mehr

Back to the rootsLayout Update Downgrade

Diese Woche versuche ich es noch mal mit einem Schritt zurück. Nachdem das neue Layout nicht so gut angekommen ist, habe ich mir noch mal das alte vergenommen. Es scheint, als würden die älteren Versionen flüssiger laufen, als die neuen. Ich lass das jetzt erst mal so, vielleicht könnt Ihr mir im Laufe dieser oder nächsten Woche noch mal ein Feedback geben, was Ihr von dem neuen alten Layout in Bezug auf die Geschwindigkeit haltet.

[poll id=”5″]

Edit 22.08.2008: Die Abstimmung ist beendet. Am Sonntag ist die Sommerpause zu Ende und alles wird in alten und doch irgendwie neuen Glanz erstrahlen

Außerdem habe ich den oft kritisierten Hintergrund in einen dezenten Farbverlauf geändert. Ihr erinnert Euch noch an den alten? Zur Erinnerung hier noch mal ein Bild:

Der alte Blog-Hintergrund

Welchen findet Ihr besser?

[poll id=”6″]

Edit 21.08.2008: Die Abstimmung ist beendet. Zum Wochenende wird es auch hier eine Änderung geben, die insbesondere dem Kommentar von Phil Rechnung trägt!

Kleine Pause

Im Moment tut sich hier nicht viel von meiner Seite aus. Das wird sich auch in der nächsten Zeit nicht ändern. Eine Hausarbeit wartet darauf, fertig zu werden… Anfang bis mitte nächster Woche gehts wieder weiter.

Zwischenzeitlich hat sich ein kleines Problem mit der Kommentarfunktion eingeschlichen: man kann seine Kommentare jetzt nach dem Veröffentlichen nicht mehr 15 Minunten lang editieren. Warum das nicht mehr geht weiß ich nicht und ich habe im Moment leider keine Zeit, danach zu schauen. Ich hoffe, dass bald nachholen zu können.

Edit 19.08.2008: Problem gelöst! Kommentare können jetzt wieder bis zu 15 Minuten nach dem Veröffentlichen bearbeitet werden, vorausgestzt in der Zwischenzeit ist kein Folgekommentar zum gleichen Beitrag veröffentlich worden.

Neues Layout

Wahrscheinlich ist es den meisten aufgefallen: hier sieht alles ganz anders aus. Das liegt nicht daran, dass mir die alte Optik nicht gefallen hat, sondern ausschließlich daran, dass die alte Optik (das alte Theme) ziemlich gravierende Probleme verursacht hat, wovon die ewig langen Ladezeiten nur eines waren.

Nach langer Suche habe ich mich für dieses Theme entschieden. Leider ist es noch nicht auf deutsch verfügbar. Das werde ich irgendwann mal per Hand ändern, aber dazu fehlt mir im Moment die Zeit.

Was ist neu, was anders?

  • Die Seite sollte deutlich schneller laden als zuvor. Bei mir hat es vorher mehr als doppelt so lange gedauert wie jetzt!
  • Man kann die Widgets (die kleinen Fensterchen rechts) verschieben und per Klick auf den Kreis oben rechts minimieren.
  • Die Möglichkeit einzelne Kommentare oder ganze Beiträge zu minimieren, entfällt (der Sinn war mir eh immer ein bisschen schleierhaft)
  • Besonders bitter für mich: Vorerst gibt es kein Zitat der Woche auf dem Kopf dieser Seite. Ich weiß noch nicht, ob und wie ich das ändern werde und kann.
  • Ein bisschen beknackt (und der einzige echte Nachteil der neuen Optik): man kann das Jahr eines Beitrages nicht erkennen :-? Es sei denn, man schaut in die Adresszeile des Browsers, da stehts nämlich nach wie vor.
  • Man kann jetzt nicht nur meine Beiträge per RSS-Feed abonieren sondern endlich auch die Kommentare (ziemlich weit unten rechts oder [hier für Kommentare] und [hier für Beiträge]).
  • Es ist noch alles englisch. Werde ich aber demnächst noch ändern… Erledigt!

Ich glaube, das war alles… Ach ja: ich bin kein Apple Fan. Das hier jetzt alles nach Apple aussieht, soll darüberhinaus, dass mir dieses Layout gefällt, kein Statement in Bezug auf Apple sein.

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen bzgl. des neuen Layouts. Die Abstimmung bzgl. der Drop Caps hat sich hiermit übrigens erleditg Wer sich nochmal das alte Layout ins Gedächtnis rufen und noch einmal die langen Ladezeiten erleben möchte, kann das hier machen (mein Blog hatte Blau als Grundfarbe, nicht Rot wie die verlinkte Seite und rechts nur eine Seitenleiste).