StFeder.de

Urlaubszeiten

Ich erinnere mich noch an meine Ausbildungs-/Arbeitszeit. Liegt ja noch nicht weit zurück 😉 Wir hatten alle um die fünf Wochen Urlaub im Jahr. Das ist für einen Schüler eine nicht ganz einfache Umstellung, ist man als Schüler nicht nur weit über 10 Wochen Ferien gewöhnt, nein, man hat auch noch einen goßen Teil eines jeden Nachmittags für sich. Im Büro jongliert stattdessen jeder mit seinen fünf Wochen, die irgendwo im Jahr verteilt werden wollen. Natürlich hält man sich immer eine Reserve von ca. 5 Tagen in der Hinterhand. Für Notfälle. Einschränken muss man sich dafür nur in seinem ersten Jahr: Einmal angespart hat bei uns im Büro niemals einer seine "eiserne Reserve" angerührt.

Und jetzt? Der Start ins Studentenleben lässt auf sich warten. Nach der ersten Verlängerung folgt jetzt die zweite: der einzige Vorkurs, den ich hätte belegen können (zeitlich und thematisch) ist ausschließlich für Teilnehmer eines anderen Studienganges. Somit habe ich noch ausreichend Gelegenheit, mich mit den Formblättern 1, 2, 5, KG1, KG5, Formblatt Anlage zu Formblatt 1 und was es sonst noch so gibt auseinanderzusetzen 🙂 Der nächste Startversuch ist jetzt der 15./16. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.