StFeder.de

Erp – Verhältnismäßig gut

Übertragen vom Forum der Tänzer am 18.01.2008

Standard Turnier – Erp 19.07.2005

Und wieder brachen Turnierpaare auf um auf einem Turnier zu starten. Diesmal ging es in einen kleinen Ort in der Nähe von Erp. Die Clubs des Erftkreises luden ein und wir erschienen. Mangels Paaren wäre das Turnier ohne unsere späte Anmeldung ins Wasser gefallen, zumindest was die Hauptgruppe betrifft.

So hatten wir es auch noch uns selber zu verdanken, dass wir bei strahlendem Sonnenschein und glühender Hitze um 9.15 Uhr im Auto sitzen durften. Um 10.40 Uhr waren wir erst da, der Käse auf meinen Broten dafür schon weg. Umziehen, kurz eintanzen und pünktlich um 11.00 Uhr gings dann auch schon los. Zu unserer Überraschung tauchten bei dem super Wetter sogar noch fünf Fans aus der Eifel extra für uns auf. Die Halle war geräumig groß und der Paaranzahl entsprechend leer. Wir (Hauptgruppe, Standard, D-Klasse) bildeten die erste Gruppe, daher waren noch nicht viele da. Wir mussten gegen sechs andere Paare antreten. Nach dem großen Turnier in Frankfurt konnten wir also jetzt endlich auch Aufstiegsplätze sammeln.

Von den acht Paaren in der Vorrunde würden nur zwei aussortiert werden. Also kämen ganze 75% der Startenden ins Finale. Schon 15 Minuten nach dem Start stand fest: der TuS Schmidt stellte die 25%. Dirk und Steffi konnten sich einen Punkt sichern weil es ihnen gelang, ein Paar hinter sich zu lassen: Stefan und Madelaine.

Wirklich gut ist eigentlich nur das Verhältnis: 11:1 (gerundet). 170 Minuten Fahren und 15 Minuten tanzen?! Wenn das mal kein Einsatz ist.

Bleibt zu hoffen, dass wir unsere Fans das nächste Mal mit etwas mehr beglücken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.